wie motivation wirklich entsteht

Saturday, August 26th, 2006

vor kurzem bin ich auf einen interessanten beitrag im blog von esther derby gestoßen. sie berichtet dort über das buch “Hard Facts, Dangerous Half-Truths And Total Nonsense: Profiting From Evidence-Based Management” der beiden stanford professoren bob sutton und jeffrey pfeffer.

(more…)

Tags: , ,

waterfall is back!

Wednesday, May 24th, 2006

thanks to gernot i recognized a nice (but fictive) it conference called waterfall 2006. some guys of the agile community are making fun of this kind of development-process-anti-pattern.
you will roar with laughter if you start reading some of the abstracts for “tutorials”.

here is the pickup:

“After years of being disparaged by some in the software development community, the waterfall process is back with a vengeance. You’ve always known a good waterfall-based process is the right way to develop software projects. Come to the Waterfall 2006 conference and see how a sequential development process can benefit your next project. Learn how slow, deliberate handoffs (with signatures!) between groups can slow the rate of change on any project so that development teams have more time to spend on anticipating user needs through big, upfront design.”

Tags:

machs dir nicht zu einfach

Sunday, January 1st, 2006

(angelehnt an ‘einfach mehr’, brand eins 1/2006)

in der heutigen zeit der immer stärkeren vernetzung und kollaboration von anwendungssystemen wird ein zentraler begriff häufig als grund für viele probleme genannt: die komplexität. wird ein system zu komplex, ist ein verständnis und eine handhabung schwieriger. sofern es sich um ein nicht mehr verständliches chaos von systembestandteilen, architekturausprägungen oder quellcode-artefakten handelt, wandelt sich die komplexität schnell zur kompliziertheit – der horror für jeden software-architekten.

(more…)

Tags: ,

oop 2006 – uml modelle im griff

Tuesday, October 4th, 2005

für alle diejenigen, die bereits darüber grübeln, wie sie eine umgebung für modellvalidierung in ihrem unternehmen implementieren können, sei der vortrag von wolfgang neuhaus und mir auf der oop 2006 ans herz gelegt.

neben den erfahrungen mit metamodell-basierter validierung wollen wir vor allem aufzeigen wie man die qualität in modellgetriebenen entwicklungsprojekten noch weiter optimieren kann.

wir hoffen damit einen praxisnahen beitrag zu aktuellen vorhaben im zusammenhang mit modellgetriebener und architekurzentrierter software-entwicklung liefern zu können und würden uns über eine große anzahl interessierter zuhörer freuen.

Tags:

der programmierer

Thursday, June 30th, 2005

um gottes willen…

Tags:

Buch über MDSD

Saturday, April 30th, 2005

covermdsd.jpg

markus völter und thomas stahl haben zusammen ein neues buch über model driven software development, kurz mdsd, herausgebracht.

hier wird anhand praxistauglicher beispiele erläutert wie die themen “modellbasierte/-getriebene softwareentwicklung” und die “model driven architecture” pragmatisch auf aktuelle it-projekte angewendet werden können. interessant wird das buch vor allem, weil alle für die software-entwicklung angrenzenden themenbereiche unter dem gedanken mdsd beleuchtet werden. dazu zählen u.a. themen wie code-generierung, architekturmanagement, vorgehensmodell, versionierung, testing, geschäftsprozessmodellierung (bpm), als auch projekt- und teammanagement. hier haben bekannte co-autoren jeweils fundierte beiträge im buch geliefert.

(more…)

Tags:

arc42

Tuesday, March 22nd, 2005

gernot starke hat zusammen mit peter hruschka das internetportal arc42 aus der taufe gehoben, auf der software-architekten interessante und nützliche informationen finden können.

zentraler bestandteil der seite ist eine art architektur-dokumentations-template, welches sich die autoren als vorlage für architekturdokus wünschen.

Tags:

Aktuelle Trends aus Praxissicht: MDA und SOA

Monday, January 17th, 2005

die tagesakademie führt eine interessante tagung zum thema “aktuelle trends im bereich MDA und SOA” durch.

ort: Golf Hotel Treudelberg, Hamburg
zeit: 14.04.2005 – 15.04.2005

sprecher sind u.a. bernd östereich und markus völter.

Tags: , ,

ECMDA – European Conference on Model Driven Architecture®

Monday, January 17th, 2005

dieses jahr findet in nürnberg eine konferenz zu model driven architecture statt, auf der personen aus wirtschaft und forschung zusammentreffen und über neue trends und entwicklungen im bereich MDA diskutieren.
bisher können noch beiträge eingeschickt werden.

eine roadmap mit terminen zur konferenz gibt es hier:
http://www.ecmda-fa.org/dates.shtml

angesetzt ist die konferenz für den 7. – 10. November 2005

Tags: , ,

requirements engineering

Saturday, January 8th, 2005

bei der software-entwicklung kommen anforderungen oder ihrer analyse häufig eine sehr geringe bedeutung zuteil. da falsch analysierte anforderungen allerdings direkt zu falschen systemen führen, muß man sich gerade mit dem thema requirements engineering intensiver auseinandersetzen.

hierbei können prozesse zur ermittlung der anforderungen unterschiedlich sein, ihre inhalte können sich allerdings an bestimmten allgemein anerkannten richtlinien orientieren. beispiele hierzu findet man bei der atlantic system guild mit dem volere-template und bei der sophist group mit diversen dokumenten zum requirements engineering.

hier ein paar brauchbare links:

http://www.volere.co.uk/template.htm
http://www.sophist.de

Tags: